Skip to content Skip to footer

Depression AT

Depression, die (lat. depressio von lat. deprimere „niederdrücken“) ist eine psychische Störung bzw. Erkrankung. Typische Symptome einer Depression sind gedrückte Stimmung, häufiges Grübeln, das Gefühl von Hoffnungslosigkeit und ein verminderter Antrieb. Häufig gehen Freude und Lustempfinden, Selbstwertgefühl, Leistungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und das Interesse am Leben verloren. Lebensfreude und Lebensqualität sind dadurch oft beeinträchtigt.

Schauen wir uns ein Zwiegespräch zwischen einem Menschen und seiner Depression an. Wer ist wer und warum lacht keiner obwohl die Sonne scheint? Auf der Suche nach einem Austausch lernen wir Mensch und Depression besser kennen, also zumindest je einen davon, weil die sind ja immer anders, also Mensch und Depression.

Konzeption:
Paulina Triebs wurde in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur studierte sie Ethnologie und Medien- und kulturwissenschaften in Köln. Während des Studiums sammelte sie Theatererfahrung als Regieassistenz, sowie als Darstellerin bei Inszenierungen für das fünfzehnminuten festival der studiobühne köln und im Stück „Das Salzbuckelparadigma“. 2019 begann sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Köln.