Skip to content Skip to footer

Zeitlos

 Ein kurzes Theaterstück im Videoformat.

„Es gibt ein großes und doch ganz alltägliches Geheimnis. Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten denken je darüber nach. Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bisschen darüber. Dieses Geheimnis ist die Zeit.“
Michael Ende

In einer Welt, in der die Messung der Zeit aufgegeben wurde, versuchen zwei sehr unterschiedliche Individuen, diesem Geheimnis auf den Grund zu gehen.

Was ist Zeit? Und was passiert, wenn wir einfach aufhören, sie zu messen? Haben wir dann mehr oder weniger davon? Und was bedeutet das für uns? Was ändert sich? Fragen, die in einer Situation entstanden, in der die Zeit selbst stehengeblieben zu sein schien. Fragen, die sich nicht so leicht beantworten lassen. Doch wir wollen es versuchen.

Text und Regie:
Luise Ferneding wurde in Erfurt geboren und verbrachte dort eine musikalische Kindheit. Seit 2015 nimmt sie jeden Sommer als Betreuerin an einer Musicalwoche für Kinder im Augustinerkloster teil und ist seit 2017 auch die schauspielerische und dramaturgische Leitung. 2018 begann sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Köln.

Kamera:
Paulina Triebs wurde in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur studierte sie Ethnologie und Medien- und kulturwissenschaften in Köln. Während des Studiums sammelte sie Theatererfahrung als Regieassistenz, sowie als Darstellerin bei Inszenierungen für das fünfzehnminuten festival der studiobühne köln und im Stück „Das Salzbuckelparadigma“. 2019 begann sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Köln.

Schauspiel:
Paula Herrmann, Laura Sallfellner